Montag, 17. August 2009

Mal was Ungestricktes

Zur Hochzeit meiner Freundin habe ich dem Brautpaar eine Hochzeitstorte geschenkt. Unheimlich lecker mit Buttercreme, Fondantüberzug und kleinen Silberperlen verziert. Das grüne Band symbolisiert das Eheglück; die Vögel das Brautpaar.
Ich habe zum ersten Mal eine solche große festliche Torte gebacken und bin ein bißchen stolz auf mich. Vor dem großen Tag habe ich allerdings an einer Probetorte geübt - zum Glück, denn der Überzug ist nicht auf Anhieb leicht zu händeln. Meine Familie und ich hatten mächtig lange dran zu naschen. Ein Riesending! Und zum Reinlegen lecker!

Kommentare:

  1. Sieht wunderschön aus, die Torte.
    Hast du ganz toll gemacht. Da hat sie sich sicher gefreut, oder? Ich wäre zu Tränen gerührt gewesen..wenn das jemand für mich gemacht hätte.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja - da hab ich Dein Kommentar über das Katzenbett doch glatt übersehen - Vielen Dank noch mal dafür!

    Über die Torte hat sich das Paar sehr gefreut. Es war ein angekündigtes Geschenk und Überraschung zugleich, denn die beiden wussten ja nicht, was für eine Torte es wird, und wie sie aussieht.

    Grüße, Maria

    AntwortenLöschen