Samstag, 8. Mai 2010

Rasputin und Fina bedanken sich

Das Katzenbett hat seine Empfänger erreicht, wurde inspiziert und für "gut" befunden. Die Katzen sind glücklich - ich bin glücklich. Ach, was will man mehr!

Katzenbett für Fina und Rasputin
Wolle: 100 % Schurwolle OnLine Linie 231 (Filzwolle); Länge ca 50 m auf 50 g
Nadelstärke: 4,5 mm Nadelspiel und 6 mm Rundstricknadel
Verbrauch: 6 Knäule / 300 g - davon allein 150 g für den Boden
Wäsche: maschinenwaschbar im Wollprogramm / kalt / blocken

Kommentare:

  1. Super sieht das Katzenbett aus und schön das es mit Inhalt fotografiert ist. Es ist ja nicht sicher ob die Pelznasen ihr Bett so annehmen. Aber hier scheint es ja geklappt zu haben.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, das hat gleich prima geklappt, am liebsten hätte rasputin sich direkt in paket breit gemacht. und ja, es sieht toll aus und wir sind alle ganz glücklich, dass wir einen so schönen neuen blickfang in der wohnung haben. danke, maria...

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolles Katzenbett! Und, Danke das du dir die Mühe gemacht hast und die Anleitung eingestellt hast.
    Ich denke ich werde meinen drei "Terroristen" auch mal eines gönnen :-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen